SKILL mit „Game Based Learning“ am 13. E-Learning Tag der FH JOANNEUM

In der letzten Woche war SKILL am 17.09.2014 mit einem Beitrag zu Game Based Learning am 13. E-Learning Tag der FH JOANNEUM vertreten. Insgesamt war das Thema „Evaluierung offener Lernszenarien“ im Vordergrund der Konferenz auf der viele nationale und internationale ExpertInnen hochwertige Beiträge zur Tagesagenda vorstellten. Für einen ausführlichen Rückblick dürfen wir auf die Nachbereitung der KollegInnen von der FH JOANNEUM hinweisen, die dies hier perfekt erfüllen: https://sites.google.com/site/elearningtag2014/home

Im Beitrag von Wolfgang Gruber ging es um die Thematik: „Offene Lernszenario Planspiel: Möglichkeiten von Planspielen bei der Praxisumsetzung von aktivem (Er)lernen interdisziplinärer Inhalte in der Lehre“.

Abstract zum Thema: Komplexe Studieninhalte erfordern die Wahl eines speziellen Lernparadigmas und Methodenpools. Die auszugsweise hier beschriebene Lehrveranstaltung ist Teil des Studiums Internationale Entwicklung an der Universität Wien, bei dem eine Vielzahl von interdisziplinären Inhalten miteinander verknüpft wird. Dieser Artikel gibt einen Einblick in die Art und Weise, wie Handlungskompetenz in dieser Lehrveranstaltung aktiv erworben werden kann und vor allem was die Methodik Planspiel dazu beiträgt. Damit der Dialog mit den StudentInnen gelingen kann, ist es unverzichtbar, als LehrveranstaltungsleiterIn, mittels verschiedener Lehrmethoden gute Voraussetzungen für einen Wissensgewinn herzustellen. Besonders hervorzuheben ist dabei die Implementierung der Methode Planspiel, die den Studierenden sowohl einen Perspektivenwechsel als auch die Erfahrung der praktischen Anwendung von erlernter Theorie in entsprechenden Praxisfeldern ermöglicht.

Den Link zur Prezi-Präsentation der Konferenz finden sie hier: http://prezi.com/381u6fuebupj/offenes-lernszenario-planspiel/?utm_campaign=share&utm_medium=copy

Den Link zum Tagungsband der Konferenz finden sie hier: https://docs.google.com/viewer?a=v&pid=sites&srcid=ZGVmYXVsdGRvbWFpbnxlbGVhcm5pbmd0YWcyMDE0fGd4OjUyNGIwOTJiZTMzZjhlNjM

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Author: Wolfgang Gruber

Gruber Wolfgang (Mag. phil.) , geb. 1979 in Schärding, studierte Geschichte an der Universität Wien. Seine Schlüsselqualifikationen liegen in Globalgeschichte / Game Based Learning/ Simulationen / Rollenspiele und der Hochschuldidaktik. Seit 2009 ist er Universitätslektor an der Universität Wien und an der Universität für Bodenkultur, seit 2012 Trainer für Hochschuldidaktik an der Universität Wien, der Universität Innsbruck und der Fachhochschule Technikum Wien und seit 2012 Mitarbeiter im Service- und Kompetenzzentrum für Innovatives Lehren und Lernen der Fachhochschule St. Pölten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.