Zwei neue Assistenten für das Projekt Inverted Classroom Modell

Zunächst einmal vielen herzlichen Dank an Felix Betzenbichler und Manuel Pammer aus dem Studiengang Medientechnik, die das Projekt Inverted Classroom (regelmäßig aktualisierter Stand: https://docs.google.com/document/d/1dGVHRPqU3drO6q0tKhIcH4Eg_AT4ligtsDFUM1GpnDw/edit?usp=sharing) fast ein Jahr lang begleitet haben und verschiedenen Lehrenden zur Seite gestanden sind, wenn es um die Produktion von Lehrmaterialien ging bzw. um die Reflexion von Lehrveranstaltungen (z. B.: https://www.youtube.com/watch?v=4_8-ZXW_rqs). Gemeinsam mit Studierenden wie Alexander Topf und Carolin Adam haben sie auch für die Dokumentation des 3. Tag der Lehre der FH St. Pölten gesorgt (siehe ua. diese Keylecture von Prof. Jürgen Handke https://www.youtube.com/watch?v=lVd_7e68Dxw)  bzw. das reibungslose Ablaufen von Veranstaltungen wie den “Treffpunkt Partizipation” (https://fhstp.adobeconnect.com/_a1253197961/p3m5gj0demv/?launcher=false&fcsContent=true&pbMode=normal) gesorgt. Zudem haben Sie die Umsetzung von Videos mit der Zielgruppe Lehrende begleitet, wie jenes zum Projekt “Kollegiale Hospitation” (https://www.youtube.com/watch?v=l2HiXa–GSM)

Vielen Dank an alle Beteiligten!

Seit 1. März 2015 gibt es nun zwei Assistenten, die mit je sechs Wochenstunden angestellt sind: Alois Zangl und Martin Hackl. Bevor sich die beiden selbst vorstellen hier ein Überblick wofür sie zum Einsatz kommen:

  • Produktion, Bearbeitung und Schnitt von Videos und anderen multimedialen Materialien
  • Unterstützung von Lehrenden bei der Recherche zu sowie der Erstellung von multimedialen Lehrmaterialien
  • Unterstützung bei der Audio- und Videodokumentation von Veranstaltungen wie dem Tag der Lehre
  • Online stellen von produzierten Materialien (You Tube…)
  • Dokumentation durchgeführter Tätigkeiten im Sinne eines Wissensmanagements
  • Koordination mit dem Projektverantwortlichen Christian F. Freisleben

Wer ihre Unterstützung benötigt, kann sich gerne an mich wenden cfreisleben@fhstp.ac.at

Jetzt kommen noch Alois und Martin selbst zu Wort:

Mein Name ist Martin Hackl und ich freue mich als Assistent das Projekt Inverted Classroom unterstützen zu können. Als Medientechnikstudent des 4. Semesters freut es mich sehr, dass an der FH St. Pölten nach dem Digitalisieren der Lehrinhalte gestrebt wird. Kurze Lehrvideos, welche man sich vor den Vorlesungen bzw. Übungseinheiten anschaut, lockern den Unterricht auf und ermöglichen es uns Studenten auch später beim Lernen darauf zurück zu kommen. Gerne helfe ich bei der Umsetzung dieser Videos und bei etwaigen Problemen.

Ich bin Alois Zangl und studiere ebenfalls Medientechnik im 4. Semester. Ich finde die Aufgabe als ICM-Assistent sehr spannend, weil es sich sehr gut mit meinen Interessen und Kenntnissen überschneidet und zudem eine gute Ergänzung und Übung zum Studium darstellt. Ich finde das Projekt “Inverted Classroom” insgesamt sehr interessant, und ich denke, dass darin sehr viel Potential steckt, Lehrinhalte interessanter, effektiver und angenehmer zu gestalten. Ich freue mich auf viele interessante Aufgaben und stehe bei Fragen und Wünschen gerne zur Verfügung.

cc_by_nc_fhstp_skill
Johann Haag stellvertretender Leiter des Kollegiums mit Alois Zangl und Martin Hackl sowie Christian F. Freisleben (SKILL / Projekt inverted classroom)

 

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Author: Redaktion

Der SKILL-Redaktionsaccount wird zum Einstellen von GastautorInnen genutzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.