Selbstlernmotivation steigern

Prof. Dr. Roland Böttcher (HS Bochum) wird bei der Konferenz Inverted Classroom and beyond, 23. & 24. 2. an der FH St. Pölten einen Langworkshop einbringen:

„Im Rahmen meiner Lehrverpflichtungen nutze ich das LMS Moodle und bin ich seit Jahren bemüht, den semesterbegleitenden Selbstlernanteil der Studierenden zu erhöhen. In diesem Zusammenhang besteht nach wie vor die Herausforderung, den richtigen Medien Mix bei der Aufbereitung der Vorlesungsinhalten zum Selbstlernen zu finden. Wie lässt sich die Selbstlernmotivation der Studierenden durch die medialen Darstellungsoptionen des Internets steigern und das aus Sicht des Dozenten mit vertretbarem zeitlichen Aufwand. Die Optionen reichen von Text/ppt auf Bildschirm, über Videomitschnitte von Vorlesungen und Videotutorials, wie sie bei vielen MOOCs Anwendung finden, bis hinzu (Serious) Games und Simulationen.

Der Workshop adressiert die Frage, auf welche Tools/Programme die Teilnehmer bei der Erstellung von Online-Lehrinhalten vertrauen und welche Empfehlungen in Bezug auf Ergebnis und Aufwand ausgesprochen werden können. Zu Beginn des Workshops wird zunächst ein kurzer Einblick in eigene Ansätze und Lösungen gegeben, die mit zu empfehlenden Tools erstellt wurden. Es ist gewünscht, dass Teilnehmer eigene und fremde Best Pratice Beispiele (z.B. in Form von kurzen Clips/Screenshots (max. 1 min) unabhängig von den Inhalten, die vermittelt werden – mitbringen oder vorab übermitteln (z. B. via Link als Kommentar zu diesem Post oder via Tweet / Facebook-Post mit #icmbeyond16).“

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Author: Redaktion

Der SKILL-Redaktionsaccount wird zum Einstellen von GastautorInnen genutzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.