„Der Inverted Classroom und ‚Beyond‘“ – Neue Kursformate

Prof. Dr. Jürgen Handke (Uni Marburg) ist einer der Pioniere des Inverted Classroom Modells im deutschen Sprachraum. Er hat auch die Konferenz Inverted Classroom and beyond initiiert und gestaltete bei der diesjährigen #icmbeyond16 die am 23./24.2. erstmals in St. Pölten stattfand am zweiten Tag einen Workshop

„Der Inverted Classroom hat sich mittlerweile als Basismodell einer über die Anreicherung von Lehrveranstaltungen mit digitalen Elementen hinausgehenden Digitalisierung der Hochschullehre erwiesen (vgl. Arbeitspaper 15, Hochschulforum Digitalisierung; Wannemacher et. al).
Ziel dieses Workshops ist es zunächst Wege aufzuzeigen und zu finden, wie man in invertierte Szenarien hineingelangt und welche weiterführenden Kursformate sich aus dieser Integrationsstufe der Digitalisierung der Lehre ergeben.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Author: Redaktion

Der SKILL-Redaktionsaccount wird zum Einstellen von GastautorInnen genutzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.