Lehrgang zum „Zertifikat Hochschuldidaktische Kompetenz“ 2015/16 erfolgreich abgeschlossen

8 Lehrende der FH St. Pölten durften sich am 6. Juli über die erfolgreiche Absolvierung des Lehrgangs zum „Zertifikat Hochschuldidaktische Kompetenz“ freuen. Die feierliche Übergabe der Abschlusszertifikate wurde durch den stv. Kollegiumsleiter FH-Prof. Mag. Helmut Kammerzelt und Lehrgangsleiter Dr. Josef Weißenböck sowie die verantwortlichen Studiengangsleitungen vorgenommen.

Gruppenbild_20160706a

Foto: FHSTP/ Mario Ingerle

Der Lehrgang ist ein Blended-Learning-Angebot und integriert

  • sieben Präsenzmodule,
  • vertiefende Arbeitsaufträge innerhalb der begleitenden Lernplattform eCampus,
  • die Durchführung und Auswertung wechselseitiger Kollegialer Hospitationen,
  • vertiefende Einzelberatungen bei SKILL,
  • eine schriftliche Abschlussarbeit („Teaching Portfolio“) sowie
  • kontinuierliches Peer-Learning innerhalb der Lehrgangsgruppe

zu einem umfassenden hochschuldidaktischen Basis-Curriculum.

Beim abschließenden Feedback zum gesamten Lehrgang wurden als wesentliche „Lessons Learned“ insbesondere die verbesserte Strukturierung der eigenen Lehrplanung, die Erweiterung des Methodenrepertoires, das Kennenlernen des „Inverted Classroom-Ansatzes“ sowie die Horizonterweiterung durch die wechselseitigen „Kollegialen Hospitationen“ genannt. Generell wurde der Mehrwert, sich regelmäßig mit KollegInnen (auch anderer Fachbereich) über die Herausforderungen in der Lehre austauschen zu können, in den Feedbacks besonders hervorgehoben.

Lehrgangsleiter Dr. Josef Weißenböck freute sich über die engagierten TeilnehmerInnen, die von Beginn an ihre eigenen Erfahrungen, Herausforderungen und bereits erprobten Lösungsansätze aktiv in das vergangene Studienjahr einbrachten: „Ich denke, die Umsetzung unseres hochschuldidaktischen Zertifikats ist ein ganz wesentliches Signal – nach innen wie nach außen –, dass wir als FH die Weiterentwicklung unserer Lehrqualität ernst nehmen und aktiv daran arbeiten.“

Bereits jetzt ist es möglich sich für den nächsten Durchgang des Lehrgangs beginnend im Oktober 2016  anzumelden. Kontakt für Rückfragen: Dr. Josef Weißenböck (SKILL)

Weiterführende Information zum nächsten Durchgang: HDZ Studienjahr 2016/2017

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Author: Josef Weißenböck

Leiter des Kompetenzzentrums für Hochschuldidaktik "SKILL" an der FH St. Pölten seit 2008. Aufbau des hochschuldidaktischen Fortbildungs- u. Beratungsangebotes, Entwicklung des Lehrgangs zum “Zertifikat hochschuldidaktische Kompetenz” und der Vernetzungsveranstaltung “Tag der Lehre”. Inhaltliche Schwerpunkte: Didaktisches Design, Student Centered Learning, Blended Learning, aktivierende Lehrmethoden und Peer Learning als Strategie didaktischer Kompetenzentwicklung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.