#tdl17fhstp: Key Note Speaker Prof. Oliver Meyer über seinen Deeper-Learning-Ansatz

Zum Start unserer Vorberichterstattung zum 6. Tag der Lehre an der FH St. Pölten zum Thema „Deeper Learning (wie) geht das?!“ am 19. Oktober sprechen Josef Weißenböck und Christian Freisleben-Teutscher von SKILL mit unserem heurigen Key Note Speaker Prof. Oliver Meyer von der Universität Mainz, der hier bereits sehr interessante Einblicke in seinen Beitrag gibt:

  • Wie schafft man (vor allem auch) emotionales Engagement der Studierenden als wesentliche Voraussetzung tiefgehender Lernprozesse?
  • Wie schafft man Lernräume und „Lernökologien“, die emotionales Engagement der Lernenden fördern?
  • Wie kann studentisches „Well-Being“, gemeint im Sinne von studentischer Identifikation mit der Lernumgebung sowie einem angstfreien und motivierten Zugang zum Lernen, gefördert werden?
  • Wie können digitale Medien als „Interfaces“ zwischen Lerninhalten, Lernenden und Lernumgebung wirken, um Deeper Learning zu fördern?

Wir meinen: das klingt wirklich sehr spannend und die Chance mit Prof. Meyer auch live zu diskutieren, sollte man sich nicht entgehen lassen!

In diesem Sinne: gleich anmelden zu unserem 6. Tag der Lehre zu „Deeper Learning„: https://www.fhstp.ac.at/de/anmeldung/tag-der-lehre

Programminfos hier!

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Author: Josef Weißenböck

Leiter des Kompetenzzentrums für Hochschuldidaktik "SKILL" an der FH St. Pölten seit 2008. Aufbau des hochschuldidaktischen Fortbildungs- u. Beratungsangebotes, Entwicklung des Lehrgangs zum “Zertifikat hochschuldidaktische Kompetenz” und der Vernetzungsveranstaltung “Tag der Lehre”. Inhaltliche Schwerpunkte: Didaktisches Design, Student Centered Learning, Blended Learning, aktivierende Lehrmethoden und Peer Learning als Strategie didaktischer Kompetenzentwicklung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.