#tdl17fhstp: Geförderte Reflexion als Form von Deeper Learning

Dr. Christian Decker (HAW Hamburg) gestaltet gemeinsam mit Dr. Anna Mucha (Humboldt Universität Hamburg) einen Beitrag beim 6. Tag der Lehre 2017 im DisQspace:

Das Erreichen intendierter Learning Outcomes im Sinne nachhaltigen Lernens (Deeper Learning) erfordert eine aktive intensive Auseinandersetzung mit den Lerngegenständen seitens der Lernenden. Dies setzt voraus, dass die Studierenden hinreichend motiviert sind. Die Frage ist, wie wir als Lehrpersonen Motivation befördern können.  

Wir führen aktuell eine Intervention durch, bei der die Studierenden ihre eigene motivationale Ausgangslage mit Hilfe eines von studentischen Tutoren angeleiteten Reflexionsprozesses erkunden. Dabei kommt ein unter studierendenseitiger Beteiligung entworfener Reflexionsfragebogen zum Einsatz. Im Nachgang der Intervention wird mithilfe von Fokusgruppeninterviews erhoben, welche reflexiven Prozesse ausgelöst wurden und ggfs. zu einer Veränderung des Verhaltens bei den Studierenden geführt haben. Die Studienergebnisse und unsere Erfahrungen möchten wir auf dem Tag der Lehre vorstellen und diskutieren. 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Author: Redaktion

Der SKILL-Redaktionsaccount wird zum Einstellen von GastautorInnen genutzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.