Didaktik-Weiterbildungsangebote im SoSe 2019

Die aktuellen Didaktik-Weiterbildungen für das SS 2019 sind ab sofort für Anmeldungen offen.

Überblick über die Angebote:

  • Praktische Planungswerkstatt für Lehrveranstaltungen / SKILL- Team / Mi, 13. Februar 2019 / 12.30 – 15.30
  • Sichere und kompetente Stimme / Hannes Fromhund / Fr, 8. März 2019 / 9.00 – 13.00
  • Feedback in der Lehre aktiv & dialogorientiert gestalten / Christian F. Freisleben-Teutscher / Mo, 18. März  2019 / 13.00 – 16.00
  • Lernmotivation: Wie motiviere ich Lernende? Muss ich das überhaupt? /  Olivia Vrabl / Mi, 20. März 2019 / 17.00 – 20.00  [Kooperations-Workshop mit FH Technikum Wien]
  • Didaktik Praktisch! Methodenvielfalt mit Großgruppen / Christian F. Freisleben-Teutscher /  Do, 11. April 2019 / 13.00 – 16.00
  • Prüfungen lernergebnisorientiert gestalten / Martin Lehner / Mi, 8. Mai 2019 / 17.00 – 20.00  [Kooperations-Workshop mit FH Technikum Wien]
  • Der souveräne Auftritt in der Lehre! Ein Rhetorik-Workshop für nebenberufliche LektorInnen / Lothar Tschapka /  Sa, 11. Mai 2019 / 9.30 – 16.30
  • Kommunikationstraining: Herausfordernde Gespräche in der Lehre meistern! / Samuel Kübler / Mo, 20. Mai 2019 /  9.30 – 17.00
  • Didaktik-Café: Lernen von beispielgebenden LVs aus der FH St. Pölten / Mo, 27. Mai 2019 / 15.00 – 16.30
  • Padlet, Pingo, Tenjin & Co – einfache & nützliche digitale Tools für die Lehre / Wolfgang Gruber / Do, 6. Juni 2019 / 10.00 – 12.00

Die Details zu den Weiterbildungs-Workshops finden sich unter: http://skill.fhstp.ac.at/wp-content/uploads/2019/01/WB_Programm-2019.pdf

Anmeldung bitte über das CIS  oder über  skill@fhstp.ac.at

Herzliche Grüße

das SKILL-Team

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Author: Josef Weißenböck

Leiter des Kompetenzzentrums für Hochschuldidaktik "SKILL" an der FH St. Pölten seit 2008. Aufbau des hochschuldidaktischen Fortbildungs- u. Beratungsangebotes, Entwicklung des Lehrgangs zum “Zertifikat hochschuldidaktische Kompetenz” und der Vernetzungsveranstaltung “Tag der Lehre”. Inhaltliche Schwerpunkte: Didaktisches Design, Student Centered Learning, Blended Learning, aktivierende Lehrmethoden und Peer Learning als Strategie didaktischer Kompetenzentwicklung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.