Forschung mit Design Based Research

Mit einem breiten Methodenmix werden Designzyklen (also hier Planung und Umsetzung von Lehrveranstaltungen nach ICM-Prinzipien) untersucht und daraus Erkenntnisse für weitere Zyklen gewonnen, die wiederum untersucht werden (Forschungsfragen siehe hier).

  • Zeitraum Mai 2016 bis Mai 2017: Eingesetzt wurde eine Analyse einer Fragebogenauswertung (n= 112) von Studierenden, mehreren strukturierten Gruppengesprächen (mit Studierenden sowie mit Studierenden gem. mit Lehrenden) sowie strukturierten Feedbackgesprächen mit Lehrenden, die ICM umgesetzt haben:
  • Langfassung der Ergebnisse
  • die wichtigsten Punkte aus der Langfassung

 

  • Zeitraum Mai 2014 bis Mai 2016 : Zum Einsatz kam die Durchsicht von Metaanalysen zum Inverted Classroom Modell, Fragebögen für Studierende sowie qualitative Befragung von neun Lehrenden.
  • Langfassung der Ergebnisse
  • Kurzfassung (diese beiden Dokumente verstehen sich als Metadaten, zu denen weitere Publikationen erfolgen werden) sowie die
  • Ergebnisse zusammengefasst in 10 Punkten.

 

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.