Workshops am 20.2.

15.45-16.30 Amsberg Fleischhacker Ólafsson & Árnason Andreas Ott Christian Rudolff
16.40-17.25 Werner Buchner & Höfler & Geier Bülles & Geier Gruber, Bernhofer, Wieland Schallert & Abila

Zusätzlich 15.45 – 17.25 Workshop mit Anton Bollen zu Camtasia (Software für Screencasts) für AnfängerInnen und leicht Fortgeschrittene (diese können ab 16.40 einsteigen)

 

15.45, großer Festsaal: Marcus von Amsberg & Arme Sorgenfrei (beide: ivi-education)

Agile Gestaltung der Präsenzphase im Flipped Classroom mehr

zur Übersicht der Workshops

 

16.40, großer Festsaal: Julia Werner (PH Heidelberg)

Flipped Classroom in der Praxis (Arbeitstitel)

zur Übersicht der Workshops

 

15.45, kleiner Festsaal: Michael Fleischhacker (NMS Kinzerplatz, Wien 21)

Augmented Reality im Flipped Classroom

zur Übersicht der Workshops

 

16.40, kleiner Festsaal: Joe Buchner, Elke Höfler, Gerald Geier

Augmented Reality – Tools, Tipps & more (Arbeitstitel)

zur Übersicht der Workshops

 

15.45, SR 1.11: Sigrún Svafa Ólafsdóttir & Hjalmar Arnason

Vertiefender Workshop zu den Themen der Keynote (in Englisch)

zur Übersicht der Workshops

 

16.40,SR 1.11: Olliver Bülles (Nelly-Pütz-Berufskolleg des Kreises Düren) & Gerald Geier (Lehrer für Informatik/Mathematik am BG/BRG/BORG Hartberg)

h5p: Workshop für EinsteigerInnen

zur Übersicht der Workshops

 

15.45, SR 1.09: Andreas Ott (Berufliche Oberschule Passau)

Flipped Classroom in Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen (BWR) und Wirtschaftsinformatik an der Beruflichen Oberschule in Bayern mehr

zur Übersicht der Workshops

 

16.40, SR 1.09: Hubert Gruber (PH NÖ) et. al.

Musik & ICM  (Arbeitstitel)

zur Übersicht der Workshops

 

15.45, SR 1.12: Christian Rudloff (PH Wien)

Einsatz des Inverted Classroom Models in praktischen Fächern? Mehrwert eines E-Learning-Models im Fachbereich Bewegung und Sport. mehr

zur Übersicht der Workshops

 

16.40, SR 1.12: Stefanie Schallert & Christine Abila (BHAK Wien 11)

SchülerInnenaktivierende Methoden in der Präsenzphase mehr

zur Übersicht der Workshops

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail