ICM-Werkstatt: Monatliche Bildungstermine zum Inverted Classroom Modell WS 15/16

Im Wintersemester 2015/2016 wird als Unterstützung des Projekt Inverted Classroom eine neue Weiterbildungsschiene angeboten. Jedem Monat – bewusst zu jeweils anderen Zeiten, um möglichst vielen eine Teilnahme zu ermöglichen – findet ein Zwei-Stunden-Termin statt. An diesem wird es um Inhalte gehen wie:

  • Basisinformationen zur diadaktischen Vorgangsweise des inverted / flipped classroom
  • Einsatz digitaler Medien und Kommunikationsmöglichkeiten (nicht nur) im ICM (inkl. dem Thema Lehrvideo)
  • Vorbereitung und Umsetzung von Peer Learning und Peer Assessment (nicht nur) im ICM
  • Methoden und Möglichkeiten zur Intensivierung der Dialogorientierung in offline und online Lernsettings
  • Werkzeuge, die Selbstlernförderung unterstützen
  • als wesentlicher Fokus: Umsetzung auf die Gestaltung und Reflexion eigener Lehrveranstaltungen

Die genauen Themen ergeben sich aus den jeweiligen Bedürfnissen der Teilnehmenden. Willkommen sind sowohl ICM-EinsteigerInnen als auch -Erfahrene.

Die Termine (jeweils 3 – 10 Teilnehmende, Anmeldung via CIS) :

  • Do, 10. 9., 8.30 – 10.30, Se 2.08
  • Mo 5.10., 16.00 – 18.00, Se 3.07
  • Mi 28.10., 13.00 – 15.00, Se 3.10
  • Mo 30.11., 8.30 – 10.30, Se 2.03
  • Mi 13.1.16, 15.30 – 17.30, Se 3.07
  • Do., 4.2.16, 16.00 – 18.00, Se 3.07

Auch zusätzlich zu diesen Terminen ist dieses Bildungsangebot mit min. drei Teilnehmenden als Rufseminar buchbar (Mail an Christian F. Freisleben)

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden

Das könnte Sie auch interessieren

Menu

Methoden

Angebote

Tools

Projekte