Selbstlernmotivation steigern

Prof. Dr. Roland Böttcher (HS Bochum) wird bei der Konferenz Inverted Classroom and beyond, 23. & 24. 2. an der FH St. Pölten einen Langworkshop einbringen: „Im Rahmen meiner Lehrverpflichtungen nutze ich das LMS Moodle und bin ich seit Jahren bemüht, den semesterbegleitenden Selbstlernanteil der Studierenden zu erhöhen. In diesem Zusammenhang besteht nach wie vor […]

Mehr Aufmerksamkeit mit Screencasts und In-Class-Videos

Stefan Freitag Hochschule Rhein-Sieg wird sich bei der Konferenz Inverted Classroom and beyond (23. & 24. 2. 2016) in der ICM-Entwicklungswerkstatt einbringen. Dazu als Vorbereitung ein Beitrag & Video: Wir Lehrenden – aber auch die Studierenden – haben in Großveranstaltungen das Problem, dass wir die Lehr-Lernsituation als nicht befriedigend empfinden. Meist halten wir im Hörsaal […]

Selbstreguliertes Lernen als Basiskompetenz für das Inverted Classroom Model

Irmgard Fallmann und Pia Reinthaler (FH Wien der Wirtschaftskammer Wien) werden bei der Konferenz Inverted Classroom and Beyond am 23. & 24. 2. an der FH St. Pölten einen Kurzworkshop gestalten. Der Einsatz von innovativen Methoden wie das Inverted Classroom Model (ICM) setzt ein Umdenken bei den Lehrenden und wesentlichen Entscheidungsträgern der Bildungseinrichtungen voraus. Gleichzeitig […]

Inverted Classroom für Ingenieure – Anwendungsbeispiel für die Umsetzung von ICM-Elementen in ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen

Dr. Ing. Felicitas Rädel (TU Darmstadt) wird bei der Konferenz Inverted Classroom and Beyond am 23. & 24. 2. an der FH St. Pölten einen Kurzworkshop einbringen. Sie berichtet: „An der TU Darmstadt haben wir im Studiengang Bauingenieurwesen im letzten Jahr erstmals eine Lehrveranstaltung mit ICM-Elementen durchgeführt. Zentraler Punkt der gewählten Variante des ICM war […]

Neues Didaktik-Fortbildungsprogramm für SS 2016 und WS 2016/17

Ab sofort ist das neue Didaktik-Fortbildungsprogramm der FH St. Pölten für das SS 2016 und das WS 2016/17 für Anmeldungen offen. Entsprechend vielfachem Wunsch werden im neuen Programm mehr Kurzformate (2 Stunden, kompakt 1 klar abgegrenztes Thema!) angeboten sowie eine stärkere Differenzierung in Einsteiger- und Fortgeschrittenen-Angebote sowie eine stärkere Differenzierung nach Zielgruppen (z.b. externe LB […]

Erfolgsfaktoren für den Inverted Classroom in der Hochschullehre

Prof. Dr. Karsten Morisse, Hochschule Osnabrück, eröffnete als einer der beiden Keynotespeaker die Konferenz „Inverted Classrrom and beyond“ (23. & 24. 2., FH St. Pöten) und eine die Vorbereitung unterstützende Blogreihe dazu. Hier die Aufzeichnung seiner Keynote, weiters eine Zusammenfassung aus dem LiveBlogging während der Konferenz. Der Flipped oder Inverted Classroom vertauscht die Betreuungsphasen beim […]

Rückblick auf den Tag der Lehre 2015

Rund 150 Teilnehmende aus dem ganzen deutschen Sprachraum sind am 15. Oktober zu unserem bereits 4. Tag der Lehre „Game Based Learning – spielerisches Lernen analog und digital“ an die FH St. Pölten gekommen. Impulse kamen von 40 Beitragenden aus 22 Hochschulinstitutionen der USA, der Schweiz, Deutschlands und Österreich. Den Programmverantwortlichen war in diesem Jahr […]

FH St. Pölten bei „Smart Teaching – Better Learning“ (Stifterverband)

„Smart Teaching – Better Learning! Digitales Lehren und Lernen an Hochschulen“ – so der Titel einer hochkarätig besetzten Konferenz des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft. 3.000 Unternehmen, Unternehmensverbände, Stiftungen und Privatpersonen sind darin zusammengeschlossen, gemeinsam werden Hochschulen und Forschungsinstitute gefördert (mehr Infos). So gibt es auch ein Fellowship-Programm um neue Lehrkonzepte an Hochschulen zu fördern. […]