2. „Didaktik-Café“: über Departmentgrenzen hinweg voneinander lernen!

 Nach der erfolgreichen Pilotveranstaltung im Mai 2018 fand die zweite Durchführung des neuen Austauschformats „Didaktik-Café“ diesmal integriert in den 7. Tag der Lehre rund um Good Practices zu problembasiertem Lernen statt. Bewusst zeitlich knapp gehalten (90 Minuten), soll das Didaktik-Café einmal pro Semester eine von vielen Lehrenden oft gewünschte Gelegenheit zum Austausch über unterschiedliche Ansätze […]

#tdlfhstp18: Planspiel – Wie gründe ich ein Eisenbahnunternehmen?

FH-Prof. Dipl.-Ing. Otfried Knoll , EURAIL-Ing. (Department Department Bahntechnologie und Mobilität ) bringt am 7. Tag der Lehre einen Beitrag ein zu einer zeitgemäßen Form von Project Based Learning: Dem Einsatz eines Planspiels. Dazu zunächst dieses Video:     Im Department Bahntechnologie und Mobilität der Fachhochschule St. Pölten wird zum Abschluss des Masterstudiums ein anspruchsvolles Planspiel […]

#tdlfhstp18 – Logisch oder neurologisch? In Gegensätzen denken lernen

Dr.med. Mag.art Christian Harant lehrt nicht nur an der FH St. Pölten, sondern auch an der Donauuniversität Krems und der Universität für Angewandte Kunst Wien. Zudem ist er als  Designer, Organisationsberater und Coach tätig. Beim 7. Tag der Lehre bringt er einen Beitrag ein:  In der Welt der Kreativen spannen Gegensätze Denk- und Arbeitsfelder auf, die […]

#tdlfhstp18 – Wisdom Council trifft Citizen Science

Wisdom Councils, hierzulande als Bürger*innenräte bekannt, haben sich in den letzten Jahren auch in einigen Teilen Österreichs als wirksame Partizipationsverfahren zu Fragen öffentlichen Interesses und als Teil politischer Entscheidungsfindungsmechanismen etabliert.   Auch als Beitrag zu offenen kollaborativen Forschungsprozessen – Stichwort „Citizen Science“ – können sie von großem Nutzen sein.  Michaela Moser berichtet beim 7. Tag der Lehre der FH St. Pölten von den Forschungen dazu an […]

#tdlfhstp18 – (inter)connected Media-Learning: audiovisuelle Medienprojekte als Leistungsnachweise und Wissensspeicher

Michael Doerk (Hochschule Luzern) ist wieder Gast an der FH St. Pölten, diesmal als Beitragender beim spannenden 7. Tag der Lehre . Sein Schwerpunkt ist in diesem Jahr nachhaltige Kreativitätsentwicklung, Ressourcen– und Projektmanagement für Studierende, Hochschulpersonal, Organisationen und Kreative mit Hilfe einer von Doerk mitentwickelten webbasierten Software-Suite. Dazu zunächst dieses Video: Das auf Prävention und Gesundheitsförderung aufgebaute Modell relax-concentrate-create zur Entwicklung und zum Management […]

#tdlfhstp18 – “Brain-Warming” und interaktives Lehren

Birgit Zürn und Christian Hühn (Zentrum für Managementsimulation, Duale Hochschule Baden Würtenberg, Stuttgart) gestalteten beim 7. Tag der Lehre zum einen den roten Faden intensiv mit, der sich von der Eröffnung über die Plenaraktion bis hin zum Harvesting spannte (Der Beitrag zum Ablauf der Plenaraktion beim Tag der Lehre 2018 ist hier einsehbar). Ein großes […]

#tdlfhstp18 – PBL meets Inverted Classroom meets Design Thinking

Prof. Dr. Stefan Oppl ist am Institut für Wirtschaftsinformatik der JKU in Linz tätig. Er stellt sich der Herausforderung Heterogenität beim 7. Tag der Lehre am 18. 10. 18 mit einem spannenden Methodenmix. Dazu zunächst dieses Video: https://youtu.be/fuM-fS2-ITo Der aktive Umgang mit Heterogenität von Studierenden ist vor allem in gestaltungsorientierten Lehrveranstaltungen, die zu einer Handlungsbefähigung […]

#tdlfhstp18 – Der Siebensprung in der virtuellen Lernumgebung

Mag.a Mag.a (FH) Irmgard Fallmann (Leiterin Servicecenter für Digitales Lehren und Lernen, Universität für Weiterbildung Krems) und Mag. (FH) Edmund Panzenböck, MA, selbständiger Berater, Coach und Trainer beschäftigen sich bei unserem 7. Tag der Lehre mit Problem Based Learning im Umfeld von Blended Learning. Dazu zunächst ein Gespräch mit I. Fallmann: https://youtu.be/lUJQ1Rj0590 Problem Based Learning findet […]

#tdlfhstp18 – Die zwei Seiten problembasierter Lehrveranstaltungen

Problembasiertes Lernen sehen Lektoren und Studierende jeweils aus ihrer Perspektive. Im DisQSpace um 14:45 zeigen Ihnen Annette Hexelschneider (Lektorin FH Burgenland und FH OÖ, u.a. im Angewandten Wissensmanagement, freiberufliche Wissensarbeiterin) und Karin Köckeis (Studierende FH Burgenland, Master Angewandtes Wissensmanagement) beide Perspektiven und ihre Lessons Learned. Hier zunächst ein Gespräch mit den beiden: Aus diesen beiden […]