SKILL

Service- und Kompetenzzentrum für
Innovatives Lehren und Lernen

Didaktik-Café hatte diesmal online geöffnet!

Am 11. Mai hatte das beliebte Austausch-Format „Didaktik-Café“, coronabedingt, diesmal nicht im Kl. Festsaal, sondern erstmals online in WebEx geöffnet.

Der Besuch war in der Online-Variante erfreulicherweise sogar zahlreicher als in den bisherigen physischen Didaktik-Cafés: fünf Minuten nach Beginn der Veranstaltung zählten wir stolze 33 Teilnehmer*innen!

Bildcredit: SKILL

Ausgangspunkt für den Austausch bildeten drei Kurzpräsentationen besonders gelungener Lehrveranstaltungen aus unterschiedlichen Departments des Hauses.

Die Impulse kamen diesmal von

Ganz im Sinne der Idee des Didaktik-Cafés wurde im Anschluss an die drei Impulse in getrennten WebEx-Breakout-Rooms intensiv nachgefragt und diskutiert. Zusätzlich zu den Besonderheiten der LV-Konzepte bot sich diesmal natürlich ein intensiver Erfahrungsaustausch über die Challenge, Präsenz-Konzepte in ganz kurzer Zeit in funktionierende Online-Formate zu verwandeln, an. Zum Schluss kamen alle Teilnehmer*innen nochmals im Main Room zusammen, um ein kurzes Resumée der Diskussionen in den kleinen Runden zu ziehen.

Fazit: der Austausch war auch im Online-Format sehr inspirierend und hilfreich. Trotzdem freuen sich alle Teilnehmer*innen auf die Wiedereröffnung des physischen Didaktik-Cafés im Kl. Festsaal (hoffentlich!) im Wintersemester. Das informelle Plaudern bei Kaffee und Kuchen fehlt halt in Zeiten wie diesen schon sehr.