Didaktik-Café hatte diesmal online geöffnet!

Am 11. Mai hatte das beliebte Austausch-Format „Didaktik-Café“, coronabedingt, diesmal nicht im Kl. Festsaal, sondern erstmals online in WebEx geöffnet.

Der Besuch war in der Online-Variante erfreulicherweise sogar zahlreicher als in den bisherigen physischen Didaktik-Cafés: fünf Minuten nach Beginn der Veranstaltung zählten wir stolze 33 Teilnehmer*innen!

Bildcredit: SKILL

Ausgangspunkt für den Austausch bildeten drei Kurzpräsentationen besonders gelungener Lehrveranstaltungen aus unterschiedlichen Departments des Hauses.

Die Impulse kamen diesmal von

Ganz im Sinne der Idee des Didaktik-Cafés wurde im Anschluss an die drei Impulse in getrennten WebEx-Breakout-Rooms intensiv nachgefragt und diskutiert. Zusätzlich zu den Besonderheiten der LV-Konzepte bot sich diesmal natürlich ein intensiver Erfahrungsaustausch über die Challenge, Präsenz-Konzepte in ganz kurzer Zeit in funktionierende Online-Formate zu verwandeln, an. Zum Schluss kamen alle Teilnehmer*innen nochmals im Main Room zusammen, um ein kurzes Resumée der Diskussionen in den kleinen Runden zu ziehen.

Fazit: der Austausch war auch im Online-Format sehr inspirierend und hilfreich. Trotzdem freuen sich alle Teilnehmer*innen auf die Wiedereröffnung des physischen Didaktik-Cafés im Kl. Festsaal (hoffentlich!) im Wintersemester. Das informelle Plaudern bei Kaffee und Kuchen fehlt halt in Zeiten wie diesen schon sehr.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden

Das könnte Sie auch interessieren

Menu

Methoden

Angebote

Tools

Projekte