Student engagement in hybriden Settings

In allen Formen der Lehre – vor Ort, „nur“ online oder hybrid – ist ein wesentlicher Punkt, wie sich ein möglichst intensiver Dialog mit Studierenden ergeben kann, welche Methoden eine intensive Beteiligung am Unterricht wahrscheinlicher machen. In diesem Workshop stehen didaktische Überlegungen im Vordergrund, diese werden mit Hinweisen zu technischen Rahmenbedingungen ergänzt.

 

Ziele:

Didaktische Designpläne an hybriden Rahmenbedingungen ausrichten, also Settings wo ein Teil der Studierende vor Ort und ein Teil z. B. von einem Home Office aus dabei ist.

 

Inhalte:

  • Bestmögliche Integration von Präsenz- und Onlinephasen einer LV
  • Digitale Tools und Kommunikationsmethoden
  • Grundzüge von Constructive Alignment: Kompetenzorientierte Ausrichtung von Lehrveranstaltungen in hybriden Settings
  • Förderung von selbstständigem Arbeiten sowie von Peer Learning und Peer Assessment

 

Methoden:

Ausgehend von Vorbereitungsaufgaben

  • Impulse
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • (Weiter)Entwickeln eigener didaktischer Designs

 

Begleitung:

Mag. Dr. Christian F. Freisleben, SKILL, langjährige Erfahrungen in der Hochschuldidaktik auch als Referent in verschiedenen anderen tertiären Einrichtungen

Datum

26 Sep 2022

Uhrzeit

9:00 - 13:00

Mehr Info

Anmeldung via CIS

Veranstaltungsort

Analog oder Online
Corona situationsbedingt

Veranstalter

Mag. Dr. Christian F. Freisleben-Teutscher
Telefon
+43 2742 313 228 282
E-Mail
cfreisleben@fhstp.ac.at
Anmeldung via CIS

Menu

Methoden

Angebote

Tools

Projekte