SKILL

Service- und Kompetenzzentrum für
Innovatives Lehren und Lernen

#icmbeyond16

Konferenz „Inverted Classroom & beyond
23. & 24. 2. 2016, FH St. Pölten – die Dokumentation

Informations in Englisch

Die ICM-Konferenz fand bereits zum fünften Mal statt, diesmal erstmals in Österreich, an der FH St. Pölten. 30 hochrangige ExpertInnen und 150 Teilnehmende nutzten diese zu einem sehr intensiven Austausch und zum Knüpfen neuer Kontakte. (Terminaviso: #icmbeyond17 21. & 22.2.17)

Als Rückblick zu empfehlen:

Rückblickender Überblick und Details zum Programm

Die Konferenz wurde gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich und der Universität Marburg veranstaltet.

Besonders der erste Tag richtete sich auch an LehrerInnen aller Schultypen.  Im Horizon Report 2015 wird dem Ansatz des Inverted Classroom Model (ICM) eine hohe Bedeutung für die nächsten Jahre zugemessen, sowohl für die Handlungsfelder Schule als auch Hochschule. Im ICM-Ansatz bereiten sich Lernende u. a. auf Basis digital verfügbarer Materialien sowie z. B. mit Rechercheaufgaben auf Präsenzveranstaltungen vor, die dann dem Vertiefen, Üben und Anwenden dienen. In allen Phasen wird auf Dialogorientierung und den didaktisch sinnvollen Einsatz digitaler Medien geachtet. Gezielt gefördert werden Kompetenzen wie digital literacy, Selbstorganisation, Kooperation, forschendes und vernetztes Lernen.