SKILL

Service- und Kompetenzzentrum für
Innovatives Lehren und Lernen

Podcasts in der Lehre

Podcasts sind Mediendateien, das heißt Audiodateien oder manchmal Videodateien, die gestreamt, heruntergeladen bzw. abonniert werden können. Sie machen in prägnanter Form Informationen zu aktuellen Themen, Aktionen, Veranstaltungen zugänglich…

Ein Podcast ist vergleichbar mit einem Radiobeitrag und besteht aus Sprache (also ebenso Interviews und ExpertInnenstatements), Audio (u. a. Hintergrundgerräusche) und Musik. Diese können sehr einfach selbst hergestellt werden . Zur Herstellung reicht ein normales Smartphone zum Aufnehmen sowie zum Bearbeiten ein kostenlos verfügbares Programm:

  • Audacity (http://audacityteam.org/?lang=de). Zu achten ist, dass bei Tönen und der Musik Material zum Einsatz kommen muss, das selbst hergestellt wurde oder „freie Musik“ ist  (weitere Infos / Quellen).
  • Anchor: Hierbei handelt es sich um ein Gratis App für Android und IOS. Die App ist gratis und nach Registrierung kann ein Trailer erstellt werden, in den man direkt von der App Musik in den Hintergrund legen kann. Funktionen einfach austesten, jeder Podcast kann zuerst als Entwurf gespeichert werden und dann via Direkt Share auf Facebook oder Twitter geteilt werden, optional kann man den Link Kopieren und über E-Mail oder den eCampus verfügbar machen. (weitere Informationen: https://anchor.fm/)

Podcasts können als Datei auf der eigenen WebSite eingebunden werden, eine andere Möglichkeit ist es die Platform http://mixcloud.com zu verwenden, hier gibt es keine Upload-Beschränkung jedoch muss der Podcast mindestens 20 Minuten haben, alternativ kann man auch YouTube mit einem ansprechenden Themenbezogenen Standbild verwenden. Es gibt immer wieder auch „einzelne“ Podcasts zu spezifischen Themen, häufiger ist aber eine Form, die mit jenem des Bloggen verglichen werden kann, also einer regelmäßigen Veröffentlichung.

Um eine guter Übersicht und Kontinuität, der Podcast Episoden, zu gewährleisten gibt es hier noch ein Template: StoryboardPodcast

Hintergründe: